FAQs - Fragen und Antworten

 

 

 

 

Wie viele Personen arbeiten bei der Polizei?

 

Polizei ist Ländersache. Das heißt, dass jedes Bundesland über seine eigene Polizei verfügt. Bundesweit arbeiten ca. 150.000 Bedienstete bei der Polizei. Bei der Polizei NRW, der größten Polizei, sind es derzeit ca. 42.000 Bedienstete.

 

 

 

Kann ich mich auch bei der Polizei in mehreren Bundesländern gleichzeitig bewerben?

 

Eine Bewerbung bei der Polizei in unterschiedlichen Bundesländern ist gleichzeitig möglich. Es schadet nicht, an mehreren unterschiedlichen Auswahlverfahren teilzunehmen. Aber um keine negativen Erfahrungen zu machen, raten wir auch hier zu einer professionellen Vorbereitung auf den Polizei Einstellungstest.

 

 

 

Was muss ich für Voraussetzungen haben, um mich bei der Polizei zu bewerben?

 

Um Polizist zu werden, musst Du bestimmte Kriterien erfüllen. Die sind bundesweit nicht einheitlich geregelt. Da jedes Bundesland unterschiedliche Einstellungsvoraussetzungen hat, haben wir diese in einer Übersicht für Dich zusammengestellt. Hier gelangst Du zur Übersicht.

 

 

 

Kann ich mich auch als Brillenträger bei der Polizei bewerben?

 

Grundsätzlich ist eine Bewerbung bei der Polizei auch mit einer Sehhilfe (Brille) möglich. Dabei dürfen bestimmte Werte jedoch nicht überschritten werden. Daher solltest Du dies unbedingt vor Deiner Bewerbung mit dem zuständigen Einstellungsberater abklären.

 

 

 

Wie kann ich bei der Polizei Karriere machen?

 

Grundsätzlich gibt es verschiedene Laufbahnen bei der Polizei. Man unterscheidet teilweise zwischen dem einfachen Dienst, dem mittleren Dienst, dem gehobenen Dienst sowie dem höheren Dienst. In der Regel ist es möglich, sich intern für die nächst höhere Laufbahn mittels eines Auswahlverfahrens zu qualifizieren.

 

 

 

Was verdiene ich bei der Polizei?

 

Der Verdienst innerhalb der Polizei ist in den einzelnen Bundesländern geregelt und hängt stark davon ab, in welcher Laufbahn Du Dich gerade befindest. Zudem kommt es darauf an, ob Du Dich zusätzlich noch privat krankenversichern musst oder ob Du durch die Freie Heilfürsorge (z. B. bei der Polizei NRW) versichert bist.

 

 

 

In welchen Bundesländern kann man sich im mittleren Dienst der Polizei bewerben?

 

Eine Bewerbung im mittleren Dienst ist bei der Polizei

  • Baden-Württemberg,
  • Bayern,
  • Berlin,
  • Brandenburg,
  • Hamburg,
  • Mecklenburg-Vorpommern,
  • Sachsen,
  • Sachsen-Anhalt,
  • Schleswig-Holstein,
  • Thüringen oder der Bundespolizei möglich.

 

 

 

Was bedeutet die Abkürzung ROW?

 

Die Abkürzung ROW steht bei vielen Polizeien (z. B. Polizei NRW) für den sog. Rangordnungswert. Dies ist gleichbedeutend mit der Punktzahl, die man im Polizei Einstellungstest und Assessment-Center erreichen kann.

 

 

 

Wofür stehen die Abkürzungen WuW, DGL oder EHu?

 

Die Abkürzung WuW bedeutet Wach- und Wechseldienst (Streifendienst). Die Buchstabenkürzel DGL und EHu stehen für Dienstgruppenleiter und Einsatzhundertschaft.

 

 

 

Kann ich mich direkt bei einer Spezialeinheit (SEK, MEK, GSG 9 etc.) bewerben?

 

Nein, dies ist nicht möglich. Voraussetzung ist eine vorherige Mindestverwendungsdauer im WuW. Danach kann man sich intern für die Spezialeinheiten bewerben.

 

 

 

Welche Aufgaben hat die Polizei?

 

Die Polizei hat grundsätzlich die beiden Aufgaben der Gefahrenabwehr und Strafverfolgung.

 

 

 

Wo finde ich Informationen, wenn ich mich beim Zoll, BKA, Justiz oder Bundespolizei bewerben möchte?

 

Das Internet ist voller Seiten, die Informationen bereithalten. Wir haben hier für den jeweiligen Beruf die besten gemäß unserer Erfahrung für Dich zusammengestellt:

 

Hier findest Du weitere Infos zu Bewerbung, Auswahlverfahren und Ausbildung beim Zoll.

 

Hier findest Du weitere Infos zu Bewerbung, Einstellungstest und Ausbildung beim BKA.

 

Hier findest Du weitere Infos zu Bewerbung, Eignungstest und Ausbildung bei der Justiz.

 

Auf dieser Seite findest Du Infos zu Bewerbung, Eignungsverfahren und Ausbildung bei der Bundespolizei.

 

Informationen zu Ausbildung, Eignungstest und Bewerbung als Offizier oder Feldwebel bei der Bundeswehr findest Du hier.

 

 

 

Wie kann ich mich am besten auf die Auswahlverfahren von Bundespolizei, Justiz, BKA, Bundeswehr oder Zoll vorbereiten?

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass man mit einer zielgerichteten Vorbereitung die Chancen deutlich verbessert, das Auswahlverfahren zu meistern. Aufgrund einer sehr hohen Erfolgsquote empfehlen wir folgendes Seminar: www.accoaching.de

 

 

 

Kann ich bei der Polizei studieren?

 

Ja, die Ausbildung im gehobenen Polizeivollzugsdienst findet als sog. duales Studium statt. Bei erfolgreichem Abschluss trägt man den Titel Bachelor of Arts (BoA).

 

 

 

 

Wer bestimmt über die Polizeien der einzelnen Bundesländer?

 

Polizei ist Ländersache. Zuständig ist somit das jeweilige Innenministerium bzw. der jeweilige Innenminister. Der oberste Dienstherr der Bundespolizei ist der Bundesinnenminister. Dieser hat aber keine Entscheidungshoheit über die einzelnen Länderpolizeien.

 

 

 

Was muss ich beachten, wenn ich mich für eine Ausbildung bei der Feuerwehr bewerben möchte?

 

Viele junge Menschen träumen davon, sich bei der Polizei oder Feuerwehr zu bewerben. Informationen zur Bewerbung, der Ausbildung, dem Einstellungstest der Feuerwehr bekommst Du unter www.berufsfeuerwehr-einstellungstest.de.

 

 

 

Wie kann ich den Feuerwehr Einstellungstest am besten üben?

 

Auch hier gilt, dass eine optimale Vorbereitung Deine Chancen im Feuerwehr Einstellungstest deutlich steigern. Folgender Anbieter hat aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung die beste Erfolgsquote: www.feuewehrtest.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.polizei-ausbildung.info; Impressum & Datenschutz